• EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf 2020 | Fotocredit (C) Astrid Knie
  • EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf 2020 | Fotocredit (C) Astrid Knie
  • EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf

    EVN Windpark Run Tattendorf | 6. Oktober 2019 | Damensiegerin Natascha Marakovits nach km 5

Aktuelles

  • Fotos sind online | 27. September 2021
    Über 200 Fotos sind jetzt auf unserem Flickr Account für euch bereit gestellt. Bei Veröffentlichung bitte unbedingt immer den angeführten Fotocredit anführen. Eine kommerzielle Nutzung ist unzulässig. Herzlichen Dank an die Fotografen!
     

    Falls ihr euch nicht entdeckt, dann sendet mir eine PM und ich versuche, noch eines zu finden. Bitte immer die Startnummer angeben.
    243290234 1160619287779439 1223603030510544551 n
     
    Fotocredit © Astrid Knie
     
     
     
  • Windpark Run Rekorde | 26. September 2021

    Bei optimalen äußeren Bedingungen und unter Einhaltung aller COVID-19 Auflagen ging heute der dritte EVN Windpark Run in Tattendorf mit Rekordbeteiligung über die Bühne.

    Erstmals hatten sich mehr als 300 LäuferInnen angemeldet, schließlich erreichten 272 TeilnehmerInnen das Ziel. Besonders spannend waren die Knirpse-, Kinder- und Schülerläufe über 440, 880 und dem Meilenlauf über 1600 Meter. Die knapp hundert Kinder wurden den ganzen Vormittag vom Team „Wilder Wind“ der IG Windkraft hervorragend betreut.
    182Im Anschluss gingen die Bewerbe über 5 km (vineyard track) durch die Weingärten und 10 Km (dead straight track) entlang der langen schnurgeraden Strecke bis zu den Windrädern über die Bühne.

    Bei den Herren holte sich Isaac Toroitich Kosgei von der TGW Zehnkampf-Union den Titel des Windpark Run Champions 2021. Er siegte in einer Zeit von 30:13 vor Markus Sostaric und Helmut Gass. Bei den Damen holte sich Manuela Dungl vom Laufsport Mangold Team in einer Zeit von 37:22 den Titel vor Romina Prettenhofer und Sylvia Aust.
    1095Über die 5 km überraschte Julia Mayer selbst Rennleiter Peter Stampfl mit ihrer Teilnahme. Die Neo- Profisportlerin hatte sich noch am Vorabend in Eisenstadt den Titel über 10.000 Meter auf der Bahn geholt und ging diesmal nur wenige Stunden später über die 5km Strecke in Tattendorf an den Start. Die von Karl Sander trainierte DSG Athletin wurde ihrer Favoritenrolle voll gerecht und siegte überlegen in neuer Streckenrekord Zeit von 16:18 vor Beatrix Krainer und Lisa Filz. Bei den Herren zeigte Daniel Karner von der KSV Alutechnik seine Klasse und siegte in 15:34 vor Günter Kopetzky und Helmut Kraus.

    324
    Insgesamt wurden 700 Euro an Preisgeldern in Form von Tattendorf Gutscheinen einlösbar in knapp 40 Tattendorfer Betrieben ausgelobt. Die Preise wurden von EVN Naturkraft Geschäftsführer DI Helwig Überacker und Tattendorfs Bürgermeister Alfred Reinisch überreicht. Bernhard Radek und Martina Gölles holten sich die Vereinsmeistertitel von Running Tattendorf, dem Veranstalter des Laufevents.

    Alle Fotos Fotocredit (C) Astrid Knie

    Der Hauptpreis des Gewinnspiels - ein Kurzurlaub im Pitztal mit Teilnahme am Gletscher Marathon für zwei Personen - ging an Monika Kitlizka von den Hoadläufern Frauenkirchen, die mit der Glücksnummer 21206 über die 5 k Strecke an den Start gegangen war und den Sieg in der Klasse W60 in einer Zeit von 26:36 erreicht hatte.

  • Siegerpreise 2021 | 26. August 2021

    In genau einem Monat am 26.9.2021 wird der EVN Windpark Run in Tattendorf über die Bühne gehen. Das Lauf-Event wird von der Gemeinde in Kooperation mit Running Tattendorf veranstaltet. Wir freuen uns über eure ONLINE Anmeldung auf www.windparkRun.at . Macht mit und holt euch einen der Siegerpreise!

    2021

    Die drei schnellsten Damen und Herren über die 5 und 10km erhalten Siegerpreise in Form von Tattendorf Gutscheinen im Gesamt Ausmaß von € 700. (10k € 120/60/30 und 5k € 80/40/20). Pokale gibt es für die schnellsten Drei aller Altersklassen, Medaillen für alle Finisher.

    Die Streckenrekorde werden über die 10 km von Sandrina Illes (34:36), Andreas Vojta (29:31) sowie über die 5km von Maya Walcher (18:34) und Kevin Kamenschak (14:55) gehalten. Knirpse laufen 0,44 km, Kinder 0,88 km und Schüler Jugend 1,65km (≈ Meile).

  • ONLINE Anmeldung geöffnet | 12. Juli 2021
    Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Kaum ist der St. Laurent-Lauf mit einem wunderschönen Lauffest über die Bühne gegangen, ist auch schon wieder die ONLINE Anmeldung für den EVN Windpark Run am 26. September 2021 in Tattendorf geöffnet!
     
     
    Peter WPR
     
    Wenn du deine persönliche Bestzeit unterbieten möchtest, dann starte noch heute mit dem Training und melde dich gleich für den Windpark Run an.
    Die Strecke ist AIMS vermessen. Die Teilnehmer laufen fast durchwegs auf geraden Asphaltwegen mit wenigen Richtungsänderungen vom Ortszentrum zum EVN Windpark.
     
    Gegenüber dem Vorjahr ist die Startzeit vorverlegt worden, der Hauptlauf startet um 9.45 Uhr bei Windstille.
     
    Streckenrekorde
    10 km
    Damen Sandrina Illes 34:36
    Herren Andreas Vojta 29:31
    5km
    Damen Maya Walcher 18:34
    Herren Kevin Kamenschak 14:55
     
    Der EVN Windpark Run wird 2021 erstmals im Rahmen der Thermentrophy ausgetragen.
  • Termin 2021 fixiert | 19. Jänner 2021

    Am 26. September 2021 wird der EVN Windpark Run bereits zum dritten Mal in Tattendorf stattfinden!

    Als Veranstalter des Tattendorfer St. Laurent-Laufes konnten wir seit 2002 schon viel Erfahrung bei der Organisation von Sportveranstaltungen sammeln. Im Jahr 2018 haben wir uns dann entschlossen haben, eine zusätzliche Laufveranstaltung im Weinort zum Thema "Umwelt" anzubieten. Konkret war die Idee geboren, eine neue Laufstrecke vom Zentrum zum Windpark zu schaffen. Schlussendlich konnten wir die EVN als Partner und Hauptsponsor unseres neuen Laufformates gewinnen. Im Jahr 2020 wurden auf dieser Strecke die österreichischen Staatsmeisterschaften über 5km (U18) und über 10km Straßenlauf in Tattendorf ausgetragen.

    Der Lauf findet im Jahr 2021 am 26. September , eine Woche nach dem Tattendorfer Weinlesefest am 19. September 2021 und vor  dem Walk Around am 10. Oktober 2021 statt. Es wird sich wiederum um eine Charity Veranstaltung handeln. Der Reingewinn wird an  karitative Organisationen gehen. Die Laufstrecken werden für Knirpse, Kinder und Schüler angeboten, die Erwachsenen laufen 5k oder 10k.

    Die Online Anmeldung wird erst zu einem späteren Zeitpunkt geöffnet und hängt im Wesentlichen von der Entwicklung der COVID-19 Pandemie ab.

    Wir freuen uns auf ein gemeinsames Lauferlebnis und halten euch mit unseren Newsbeiträgen und auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram am Laufenden!

  • VOJTA UND ILLES SIEGEN, KAMENSCHAK FIXIERT U18 REKORD

    Bei strahlendem Sonnenschein gingen die österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf im Rahmen der zweiten Auflage des EVN Windpark Run über die Bühne. Corona bedingt mussten zwar einige Änderungen in der Organisation vorgenommen werden, die Veranstaltungen konnten aber ohne Zwischenfälle unfallfrei abgewickelt werden. Alle Teilnehmer über die fast schnurgerade Strecke hatten am ersten Streckenabschnitt mit mehr oder weniger starkem Gegenwind zu kämpfen, der „Windpark Run“ wurde wiederum seinem Namen voll gerecht.

    Souverän holte sich Österreichs schnellster Mittelstreckenläufer Andraes Vojta in einer Zeit von starken 29:31 den bereits vierten Meistertitel über die 10km auf der Straße vor Vorjahressieger Timon Theuer (30:13) und Christian Steinhammer (30:41). Bei den Damen siegte Sandrina Illes etwas überraschend in 34:36 vor Julia Mayer (34:59) und Magdalena Früh (36:15).

    50367273557 1fbd09bcff cBei den U18 Burschen lieferten sich Kevin Kamenschak und Emil Bezecny über die 5 km ein tolles Match. Beide blieben bei noch optimalen äußeren Bedingungen unter dem bisherigen U18 Rekord von Albert Kokaly, Kevin siegte in 14:55 vor Emil in 14:58, die Bronzemedaille holte sich Markus Reißelhuber in 16:09 Minuten. Bei den Mädchen konnte Maya Florentine Walcher ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Sie siegte in einer Zeit von 18:34 Minuten vor Marie Glaser (18:39) Minuten und Nicole Bauer (18:44)

    Neue Siegergesichter beim Windpark Run
    Über die 5km siegten Max Pfeifer vom team2012.at in 16:36,8 und Birgit Dangl in 23:17,3. Den Windpark Run 10km Titel holte sich Tim Robertson vom LTV Köflach in 32:55,8 und Nadin Kazianka vom ASKÖ Villach in 41:38,8. Auch Tattendorfs Laufsportclub „Running Tattendorf“ ermittelte die Vereinsmeister: Michael Schulz in 40:46,6 und Martina Gölles in 47:49,6 verteidigten ihre Titel erfolgreich.

    EVN Naturkraft Geschäftsführer DI Friedrich Zemanek und Bürgermeister Alfred Reinisch überreichten die Siegerpreise für die Tagessieger. Die obligate Siegerehrung für alle Teilnehmer musste Corona bedingt entfallen. Die Finisher Medaillen und die Pokale wurden in Selbstbedienung übernommen.

    Fotocredit: Olaf Brockmann
    Fotos: https://www.flickr.com/photos/windparkrun/albums/with/72157716056932941

  • COVID Maßnahmen

    Aufgrund der seit 14.9.2020 gültigen COVID-19-Verordnung müssen bei den Österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf und beim Windpark Run am 20. September in Tattendorf einige Änderungen und Anpassungen vorgenommen werden.

    Startnummernausgabe
    Die Startnummern mit integriertem Zeitmess-Chip werden im Dumba-Zentrum am Samstag, den 19.9.2020  zwischen 15 und 20 Uhr ausgegeben bzw. am Sonntag, den 20.9.2020 ab 8 Uhr bis spätestens 30 Minuten vor dem jeweiligen Rennen. Die Teilnehmer erhalten die Startnummer und ein Startersackerl (Goody Bag).

    PLAN Wartezone Zutritt zum Sportcenter
    Zutritt zum Start- und Zielareal beim Sportcenter haben ausschließlich Athlet/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen des Organisationsteams.  Zuseher oder andere Begleitpersonen sind nicht zugelassen. Diese können außerhalb des Veranstaltungsortes (z.B. im Dumba-Park vor dem Rahofer Bräu, im Bereich der Raiffeisenkasse, entlang der Pottendorfer Straße etc.) die Läufer anfeuern. Die Zutrittsbereiche können alle Läufer/innen ohne Datenerfassung passieren. Trainer/innen und Betreuer/innen müssen sich mit Namen und E-Mail-Adresse registrieren. Sie erhalten einen Aufkleber, der während der gesamten Veranstaltung sichtbar anzubringen ist.

    Umkleidemöglichkeit besteht, wie in der Ausschreibung ausgewiesen, im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr. Duschmöglichkeit kann aufgrund der COVID-19-Situation nicht angeboten werden.

    Zeitplanänderung
    Der Start des 5 km Laufes bleibt mit 10:00 Uhr unverändert, die Teilnehmer starten unmittelbar hinter den U18-Meisterschaftsathlet/innen in einem zweiten Startblock. Der 10 km Lauf findet nach dem Start der Meisterschaftsläufer (Herren 11.00 Uhr, Damen 11.07 Uhr) um 11.15 Uhr statt. Damit ergeben sich Startblöcke unter der behördlich genehmigten Obergrenze von 100 Teilnehmer/innen.

    Startvorbereitung
    Aufwärmmöglichkeiten sind auf dem Eurovelo-Radweg unmittelbar außerhalb des Start- und Zielbereichs vorgesehen. Der Einlass für die 10 km ist ab 10:45 Uhr möglich, die Läufer/innen halten sich bis zum Start im gekennzeichneten Vorstartbereich am Sportplatz (siehe Wartezone Volkslauf am nachfolgenden Plan) auf.

    Siegerehrung
    Die Läufer/innen verlassen nach dem Zieleinlauf den Zielbereich. Alle Athlet/innen erhalten eine Finisher-Medaille und ein kleines Präsent der Gemeinde Tattendorf. Aufgrund der COVID-19-Verordnung und der örtlichen Gegebenheiten können keine Siegerehrungen durchgeführt werden. Die Pokale für die drei Erstplatzierten einer Altersklasse sind im Freibereich des Sportcenters nach Vorliegen des Endergebnisses unmittelbar zur Abholung bereitgestellt. Urkunden sind auf der Homepage abrufbar.

    Gastronomie: Essen und Trinken
    Im Sportcenter werden Getränke und kleine Imbisse angeboten. Es gelten dort die allgemeinen Gastgewerberegeln. Speisemöglichkeiten sind im angrenzenden „Rahofer Bräu“ (Dumba Park 1) oder im Rebhof (Badner Straße 1) gegeben.

    Maskenpflicht und Abstandsregeln
    Der Veranstalter ist bemüht, die Gesundheit aller Teilnehmer/innen bestmöglich zu sichern. Dies erfordert das Einhalten der von der Behörde geforderten Maßnahmen. Nach der neuen Verordnung besteht in den Umkleideräumen durchgehend Maskenpflicht. Dabei ist der 1-Meter-Mindestabstand einzuhalten. Der Veranstalter appelliert an alle Athlet/innen und Betreuer/innen, bei Krankheitssymptomen unbedingt zu Hause zu bleiben.

    Wir hoffen auf Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und freuen uns auf die tollen sportlichen Leistungen der Läufer/innen.

    Peter Stampfl
    Organisationsleiter Windpark Run Tattendorf

  • NÖ, Wien und Steiermark sind mit dabei | 20. August 2020

    Hannes Peter FB"Neben den österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf werden auch die Bundesländer Wien, Niederösterreich und die Steiermark ihre Landesmeister in Tattendorf ermitteln", mit dieser erfreulichen Nachricht überraschte ÖLV Sportkoordinator Mag. Hannes Gruber Organisationschef  Peter Stampfl.

    Die beiden trafen sich beim EVN Windpark in Tattendorf, um die Vorbereitungsmaßnahmen für die österreichischen Straßenlauf Meisterschaften über 10km sowie 5km (U18) und die aktuellen Maßnahmen hinsichtlich der COVID 19 Situation zu besprechen. 

    Der Veranstalter wird sich auf die laufsportrelevanten Dinge konzentrieren, der Event Charakter wird zurückgeschraubt. So entfallen u.a. die Kaiserschmarrnparty am Vortag, das Kindereventprogramm oder auch das Gewinnspiel. Die Anmeldung sowohl für den Volkslauf als auch für die Meisterschaften ist bereits möglich.

  • Begrenzung der Teilehmerzahl | 22. Mai 2020

    mohn

    Der EVN Windpark Run Tattendorf 2020 sollte aus heutiger Sicht wie geplant am 20.9.2020 über die Bühne gehen können. Die Anmeldung ist unter https://time-now-sports.at/evn-windpark-run-tattendorf-2020/ möglich, wir haben aber die maximale Teilnehmerzahl für den 5k Lauf und für 10k Lauf mit je100 Teilnehmern aufgrund der noch unklaren Covid-19 Situation vorläufig begrenzt.

    Peter Stampfl

    Foto: Klatschmohnfeld entlang der Strecke kurz vor km 5.

  • ONLINE Anmeldung geöffnet | 1. Dezember 2019

    Österreichische Straßenlauf Meisterschaften 2020

    startWenn ihr mit den Schnellsten der Schnellsten gemeinsam am Start stehen möchtet, dann meldet euch für den EVN Windpark Run in Tattendorf am 20.9.2020 an. Sichert euch jetzt schon einen von 350 Startplätzen.

    Die ONLINE Anmeldung ist ab Sonntag, den 1.12.2019 möglich!

    ****#FRÜHBUCHERBONUS****

    https://time-now-sports.at/evn-windpark-run-tattendorf-2020/


    Wir wünschen euch einen besinnlichen ersten Advent!
    Peter Stampfl

Willkommen

beim EVN WindparkRun Tattendorf!

Am 26. September 2021 wird der EVN Windpark Run bereits zum dritten Mal in Tattendorf stattfinden!

Als Veranstalter des Tattendorfer St. Laurent-Laufes konnten wir seit 2002 schon viel Erfahrung bei der Organisation von Sportveranstaltungen sammeln. Im Jahr 2018 haben wir uns dann entschlossen haben, eine zusätzliche Laufveranstaltung im Weinort zum Thema "Umwelt" anzubieten. Konkret war die Idee geboren, eine neue Laufstrecke vom Zentrum zum Windpark zu schaffen. Schlussendlich konnten wir die EVN als Partner und Hauptsponsor unseres neuen Laufformates gewinnen.

Der Lauf findet im Jahr 2021 am 26. September , eine Woche nach dem Tattendorfer Weinlesefest am 19. September 2021 und vor  dem Walk Around am 10. Oktober 2021 statt. Es wird sich wiederum um eine Charity Veranstaltung handeln. Der Reingewinn wird an  karitative Organisationen gehen. Die Laufstrecken werden für Knirpse, Kinder und Schüler angeboten, die Erwachsenen laufen 5k oder 10k.

Die Online Anmeldung wird erst zu einem späteren Zeitpunkt geöffnet und hängt im Wesentlichen von der Entwicklung der COVID-19 Pandemie ab.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Lauferlebnis und halten euch mit unseren Newsbeiträgen und auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram am Laufenden!

Tattendorf, 19. Jänner 2021

Organisationsleiter Peter Stampfl


Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden